ComputerComputer sind heutzutage aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Während man früher mit einfachen Schreibmaschinen, die nur dazu da waren, ein Dokument zu schreiben, ausgekommen ist, kann man es sich mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, ohne einen Computer zu leben. Sowohl die Privathaushalte, als auch Firmen, Betriebe und Verwaltungen benutzen den Rechner als Hauptarbeitsgerät, auf dem alle wichtigen Informationen gespeichert werden.

Trotz allem kommt es manchmal zu riesigen Problemen, vor allem was die Software angeht. Es kann schließlich nicht nur Vorteile haben, hochmoderne Geräte zu benutzen. Irgendwo muss es schließlich einen Haken geben. Vor allem wenn ein Virus PCs befällt haben große Firmen ein großes Problem, da sehr wichtige Daten verloren gehen können.

Aus diesem Grund sollte man sich schon bevor es überhaupt so weit kommt Gedanken machen, wie man seine PCs davor schützen kann. Hierbei kommt jetzt die Wichtigkeit mancher Software ins Spiel. Antivirenprogramme sind nahezu das Erste, was auf einem neuen Computer installiert werden sollte. Geht man ins Internet ohne eine Antivirenprogramm, so kann man damit rechnen, dass der PC innerhalb weniger Minuten einen Virus abbekommt.

Viele Virenprogramme sind kostenlos. Vor allem bei einer Firma wird empfohlen, für qualitativ hochwertige Virenprogramme einen kleinen monatlichen Beitrag zu zahlen, da diese von ihrer Leistung her die kostenlosen Programme übertreffen können. Ein derartiges Programm sollte die Grundlage darstellen, sofern man mit seinem PC im Internet arbeitet.

Des Weiteren ist zu überlegen, ob man seinen PC so einstellen lässt, dass eine regelmäßige Datensicherung automatisch stattfindet. So speichert der Computer beispielsweise einmal pro Tag alle vorhandenen Daten auf einem externen Datenträger. Da diese Einstellungen nicht gerade einfach sind, wird empfohlen, sich dies von einem Softwarefachmann einstellen zu lassen. Für alle, die auf Nummer sicher gehen wollen, lohnt sich dies jedoch auf jeden Fall.

 

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de